Deutscher Mannschaftsmeister 1966 Deutscher Mannschaftsmeister 1968 Deutscher Mannschaftsmeister 1972 Deutscher Mannschaftsmeister 2007 (Saison 06/07) Deutscher Mannschaftsmeister 2008 (Saison 07/08) Deutscher Mannschaftsmeister 2009 (Saison 08/09)
... Viertelfinale 16.12.2017 19:30 Uhr KSV Witten vs KSV Köllerbach .... NEWS 
 Vizemeister 2001



Deutscher Vizemeister 2000
Gegner: KSV Aalen    Ergebnisse: 9:17 und 13,5:8,5
 Hinkampf in Homburg-Erbach 9:17
 V. Togusov A. Karntanov 0:2
 A. Ter-Mkrtchyan D. Ainaoui 0:2
 E. Buslovicz T. Kaczanovicz 3:0
 J. Zamanduridis R. Wolny 2:0
 S. Kowalenko S. Barzakov 2:0
 E. Hahn A. Abrahamian 0:4
 A. Kubiak F. Polianidis 0:2,5
 M. Schmidt T. Zander 0:4
 J. Schmatow A. Xantopoulos 0:2,5
 F. Koutsoumpas R. Edfelder 2:0
 Rückkampf in Aalen 8,5:13,5
 F. Constantino O. Kutscherenko 0:2,5
 A. Kartanov V. Togusov 2:0
 A. Roumpenian A. Ter-Mkrtchyan 0:2
 R. Wolny J. Zamanduridis 2:0
 S. Barzakov S. Kowalenko 2:0
 Y. Hanuksela E. Hahn 2:0
 F. Polianidis A. Kubiak 2:0
 M. Buschle J. Schmatow 0:2
 T. Zander J. Both 3,5:0
 A. Xantoupulos M. Garmulewicu 0:2

2800 Zuschauer wollten den Aussenseiter KSV Köllerbach in Homburg-Erbach gewinnen sehen, doch bereits an der Waage platzten alle Träume der Saarländer, denn Erik Hahn hatte Übergewicht. Als es auch noch in den beiden unteren Gewichtsklassen Niederlagen für den KSV gab, war die Meisterschaft praktisch entschieden. Siege von Buslovicz, Kowalenko, Zamanduridis und Koutsoumpas konnten die Situation nicht mehr retten. Trotz einer hervorragenden Veranstaltung, für die es viel Lob vom DRB und vom Gegner gab, waren viele Fans vom KSV sportlich enttäuscht. Im Rückkampf wollte der KSV noch einmal unter Beweis stellen, dass er zu Recht im Endkampf stand. Siege durch Kutscherenko, Ter-Mkrtchyan, Schmatowund Garmulewicz, standen 5 Niederlagen mit jeweils nur einem Punkt Differenz gegenüber. Das Köllerbacher Team bestätigte mit dieser hervorragenden Leistung die Berechtigung zur Vizemeisterschaft. Aalen wurde verdient Deutscher Meister, aber die Ostalb-Bären zeigten Respekt und zollten dem KSV Köllerbach viel Lob und Anerkennung. 300 Köllerbacher Fans feierten mit dem KSV zurecht die Vizemeisterschaft.

zuräück

layout
Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis zum Datenschutz OK, einverstanden.