Deutscher Mannschaftsmeister 1966 Deutscher Mannschaftsmeister 1968 Deutscher Mannschaftsmeister 1972 Deutscher Mannschaftsmeister 2007 (Saison 06/07) Deutscher Mannschaftsmeister 2008 (Saison 07/08) Deutscher Mannschaftsmeister 2009 (Saison 08/09)
... Ergebnisse 18.11. ASV Hüttigweiler C/D vs KSV Köllerbach C/D 8:28 ... KG Hüttigweiler II/Schiffweiler vs KSV Köllerbach II 21:11 ... ASV Hüttigweiler vs KSV Köllerbach 11:22 NEWS 
 Aktuelle Berichte

Kantersieg des KSV Köllerbach beim TV Aachen-Walheim03.09.2017 

(Foto Iris Bauer)
In der vom Deutschen Ringer-Bund (DRB) neu strukturierten Bundesliga West führte am ersten Kampftag (2. September) der Weg des KSV Köllerbach zum TV Eintracht 1909 Aachen-Walheim. In der Sporthalle des Inda-Gymnasiums in Aachen-Kornelimünster waren aber nicht die Hausherren aus Nordrhein-Westfalen das bestimmende Team, sondern die Gäste aus dem Saarland gaben klar den Ton an. Und am Ende des Kampfabends gelangte die saarländische Ringer-Staffel auf fremder Matte gar zu einem 28:1-Kantersieg. Der KSV Köllerbach stellte neun Sieger, während beim TV Aachen-Walheim lediglich dem Polen Gevorg Sahakyan in der Greco-Klasse bis 75 kg B mit einem 5:5 ein 1:0-Punktsieg über Timo Badusch gelang. Sahakyan profitierte bei seinem „hauchdünnen“ Erfolg von der Regelung, dass bei ihm nach den sechs Kampfminuten eine Vierer-Wertung auf dem Punktezettel stand.

Ansonsten waren die Bundesliga-Ringer des KSV Köllerbach nicht zu stoppen. In der Klasse bis 57 kg (Freistil) kassierte der deutsche Meister Viktor Lyzen die maximalen vier Siegzähler bereits an der Waage, weil der Gegner des TV Aachen-Walheim mit Übergewicht antrat. Auch Köllerbachs amtierender Vize-Weltmeister Heiki Nabi ließ in der Greco-Klasse bis 130 kg nichts anbrennen. Der aus Estland stammende Schwergewichtler bezwang den früheren deutschen Jugend- und Juniorenmeister Martin Otto souverän mit 10:1 nach Punkten.

Des Weiteren trug sich Dennis Decker in die Köllerbacher Siegerliste ein. In der Gewichtskategorie bis 61 kg (griechisch-römisch) setzte er sich gegen den Bulgaren Stoyan Spasov mit 6:3 nach Punkten durch. In der Freistil-Klasse bis 98 kg verbuchte Gennadij Cudinovic einen lupenreinen Erfolg über Azamat Batuyev. Der Köllerbacher U23-Europameisterschafts-Dritte wurde nach fünf Minuten und 24 Sekunden beim Stande von 15:0 von Mattenleiterin Ramona Scherer (Neu-Isenburg) zum technisch überlegener Punktsieger ausgerufen.

Köllerbachs bulgarischer Freistil-Spezialist Vladimir Dubov erwies sich einmal mehr in der Gewichtskategorie bis 66 kg als Meister seines Fachs. Bei dem 11:0-Punktsieg über seinen Aachener Kontrahenten Yaschar Jamali-Esmaeili-Kandi demonstrierte er höchste Freistil-Kunst. In der Klasse bis 86 kg (griechisch-römisch) zeigte sich Urs-Philipp von Tugginer von seiner besten Seite, als er den aus Palästina stammenden und für Aachen-Walheim ringenden Rabbia Khalil mit 5:2 nach Punkten in seine Schranken verwies. In der neu eingeführten Gewichtskategorie bis 71 kg setzte sich Köllerbachs Greco-Spezialist Marc-Antonio von Tugginer unangefochten mit 9:0 gegen seinen Aachener Kontrahenten Edward Barsegjan durch.

In der Klasse bis 80 kg – auch diese Gewichtskategorie wurde in der Bundesliga vom DRB neu eingeführt – setzte Köllerbachs Teamleiter seinen aus Lettland kommenden Freistil-Ringer Alberts Jurcenko ein. Der Lette rechtfertigte seine Aufstellung voll und ganz, denn gegen den Aachener Maximilian Otto stand er bereits nach knapp vier Minuten mit 16:0 als technisch-überlegener Punktsieger fest. In der Klasse bis 75 kg A brillierte schließlich auch noch Köllerbachs unverwüstlicher Kult-Ringer Andrij Shyyka in der freien Stilart. Bei seinem 11:2-Punktsieg über den Bulgaren Ahmed Hyusein bewies er erneut, dass er für den KSV Köllerbach ein wichtiger und wertvoller Punktegarant ist.

Der kommende Samstag, 09. September, beschert dem KSV Köllerbach ein kampffreies Wochenende. Am Samstag, 16. September, tritt die Mannschaft von Teamleiter Thomas Geid dann um 19.30 Uhr zum Lokal-Derby beim AC „Siegfried“ Heusweiler an.

Weitere Informationen
 Einzelergebnisse
 TV Aachen-Walheim (externer Link)


© KSV Köllerbach & Klaus Konstroffer   

zurück

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis zum Datenschutz OK, einverstanden.