Deutscher Mannschaftsmeister 1966 Deutscher Mannschaftsmeister 1968 Deutscher Mannschaftsmeister 1972 Deutscher Mannschaftsmeister 2007 (Saison 06/07) Deutscher Mannschaftsmeister 2008 (Saison 07/08) Deutscher Mannschaftsmeister 2009 (Saison 08/09)
... Etienne Kinsinger startet bei der WM in Paris NEWS 
 Aktuelle Berichte

Sava und Szabo kommen zum KSV, Noumonvi bleibt Köllerbach treu31.05.2017 

(Foto Iris Bauer)
Mit der Verpflichtung zweier weiterer Neuzugänge hat der Ringer-Bundesligist KSV Köllerbach seine Kaderplanung für die kommende Saison 2017/18 abgeschlossen. Bei den beiden Neuerwerbungen der Saarländer handelt es sich um den rumänischen Freistil-Spezialisten Mihail Sava und den ungarischen Greco-Athleten Laszlo Szabo. Sava, der in der Bundesliga für den SV Triberg und zuletzt für den KSV Ispringen auf die Matte ging, sicherte sich bei der WM 2014 in der Klasse bis 65 kg die Bronzemedaille. Bei dem sechsfachen deutschen Mannschaftsmeister KSV Köllerbach wird der Rumäne allerdings die beiden Gewichtsklassen bis 71 und bis 75 kg abdecken. Und Laszlo Szabo, der in der letzten Saison das Trikot des Regionalligisten KG Fachsenfeld-Dewangen trug, hat sich ebenfalls schon internationale Ringer-Meriten verdient. So wurde der Ungar 2016 in der Klasse bis 75 kg EM-Dritter und gelangte darüber hinaus im gleichen Jahr zu WM-Bronze in der Klasse bis 80 kg. KSV-Teamleiter Thomas Geid hat indessen den neuen Ungarn in der Bundesliga für die Gewichtsklasse bis 80 kg fest eingeplant.

Des Weiteren ist der saarländische Bundesligist glücklich darüber, dass der französische Publikumsliebling Melonin Noumonvi dem KSV Köllerbach für eine weitere Saison erhalten bleibt. Der farbige Greco-Ringer, der bei der WM 2014 in der Gewichtskategorie bis 85 kg zu Gold gelangte, schlug mehrere lukrative Bundesliga-Angebote aus und entschied sich erneut für das saarländische Spitzenteam. Entscheidend dürfte dabei gewesen sein, dass der französische Ex-Weltmeister mit Teamleiter Thomas Geid und seinem Vereinskameraden Timo Badusch enge freundschaftliche Kontakte unterhält. Melonin Noumonvi wird übrigens zum Abschluss seiner internationalen Karriere bei der WM in Paris (19. bis 27. August) vor heimischem Publikum nochmals an den Start gehen. Danach wird der Sympathieträger aus Paris eine Trainerstelle beim französischen Ringerverband (FFL) antreten.


© KSV Köllerbach & Klaus Konstroffer   

zurück

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis zum Datenschutz OK, einverstanden.