Deutscher Mannschaftsmeister 1966 Deutscher Mannschaftsmeister 1968 Deutscher Mannschaftsmeister 1972 Deutscher Mannschaftsmeister 2007 (Saison 06/07) Deutscher Mannschaftsmeister 2008 (Saison 07/08) Deutscher Mannschaftsmeister 2009 (Saison 08/09)
... zur Zeit gibt es keinen neuen Newsticker ...
 Jugendabteilung - Aktuelle Berichte

Der KSV zeichnet 19 Ringer-„Wiesel“ mit Urkunden aus27.11.2019 

Vor dem saarländischen Lokal-Derby zwischen den beiden Ringer-Bundesligisten KSV Köllerbach und ASV 08 Hüttigweiler in der Kyllberghalle kam echte Freude auf. Und so wurden an diesem Abend in der Tat nur strahlende Gesichter registriert. Grund zur Freude hatten nämlich 19 stolze Köllerbacher Nachwuchsringer, die mit der Urkunde „Wieselabzeichen“ ausgezeichnet und geehrt wurden. Die kleinen Ringkampf-Freunde hatten sich ihre Urkunden auch redlich verdient, hatten sie doch mit ihren Trainern fleißig für das „Wieselabzeichen“ trainiert und erfolgreich eine Prüfung abgelegt. Die jungen „Wiesel“ erhielten ihren Ringer-Leistungsnachweis in Form einer Urkunde aus den Händen von Köllerbachs Trainer und Teamleiter Jugend, Reiner Both, sowie von KSV-Bundesliga-Teamleiter Thomas Geid.

Reiner Both erläuterte die Bedeutung des „Wieselabzeichens“: „Diese Auszeichnung ist das erste Abzeichen, das man als Ringer erreichen kann. Es ist mit Grundlagen und Technik in zwei Teile gegliedert. Bei den Techniken mussten zehn Stand- und fünf Bodentechniken erlernt und vorgeführt werden“.

Die Bedeutung dieses „Wieselabzeichens“ liegt klar auf der Hand: Der Deutsche Ringer-Bund (DRB) möchte mit dieser Aktion in der Öffentlichkeit nachhaltig auf den Ringkampf aufmerksam machen und möglichst viele Personen an die schöne Sportart heranführen. Auf fast spielerische Art und Weise soll somit das Interesse an der Sportart Ringen geweckt werden.

Der KSV Köllerbach schätzt sich auf alle Fälle sehr glücklich, dass er nunmehr 19 neue „Wiesel“ in seinen Reihen hat. Die Urkunde mit dem „Wieselabzeichen“ erhielten in der Kyllberghalle überreicht: Henry Blaß, Robin Lux, Maximilian Kunstmann, Elias Geyer, Milan Marx, Maximilian Kersten, Moritz Erbel, Domenik Bauer, Finn Mayer, Jan Langen, Joshua Egert, Nico Feld, Jordi Ball, Pavel Marinchenko, Niklas Nuß, Deyan Cypersky, Milan Ball, Jamie Ouharzoune sowie Marco Makuch.

Weitere Informationen
 Fotoalbum
 
 weitere Fotos




































































 

© KSV Kllerbach & Klaus Konstroffer   

zurck

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis zum Datenschutz OK, einverstanden.