Deutscher Mannschaftsmeister 1966 Deutscher Mannschaftsmeister 1968 Deutscher Mannschaftsmeister 1972 Deutscher Mannschaftsmeister 2007 (Saison 06/07) Deutscher Mannschaftsmeister 2008 (Saison 07/08) Deutscher Mannschaftsmeister 2009 (Saison 08/09)
... zur Zeit gibt es keinen neuen Newsticker ...
 Aktuelle Berichte 2. Mannschaft

KG Hüttigweiler/Schiffweiler gegen KSV Köllerbach II (13.10.2018)13.10.2018 

Die Niederlage der 2. Mannschaft in Hüttigweiler war erwartbar, ist die Kampfgemeinschaft aus Hüttigweiler und Schiffweiler doch unangefochtener Spitzenreiter der Oberliga. Somit verwundert es auch nicht, dass nur Pirmin Seimetz und Kilian Schäfer ihre Kämpfe gewinnen konnten. Eine von Pirmins Stärken ist seine Reaktionsfähigkeit. Wegen Passivität in die angeordnete Bodenlage geschickt, gelang es ihm Kim Weiskirchers Durchdreher zu kontern und ihn in die gefährliche Lage zu bringen, die ihm nach 2:26 Minuten den Schultersieg bescherte. Kilian konnte dem Konto der Köllerbacher noch zwei weitere Mannschaftspunkte hinzufügen, war aber mit seinem Kampf sehr unzufrieden, da gegen Marco Maurer mehr drin gewesen wäre. Bis auf Sergio Schäfer, der nur sehr knapp mit 1 : 1 gegen Jan Wolfanger verlor, gaben alle anderen, selbst Nils Klein und Martin Seimetz, wegen technischer Unterlegenheit oder Schulterniederlage vier Punkte an Hüttigweiler/Schiffweiler ab. Auch Dimitri Walsdorfer, der seinen ersten Ringkampf überhaupt bestritt, musste die Erfahrung machen, wie schnell alles vorbei und verloren sein kann. Doch er hat diesen Kampfabend, der in der Bundesligabegegnung ASV Hüttigweiler gegen KSV Köllerbach seine Fortsetzung fand, ganz unter dem olympischen Motto “Dabei sein ist alles.” genossen. Das Endergebnis von 29 : 6 für Hüttigweiler/Schiffweiler kann für die 2. Mannschaft des KSV also nur ein Ansporn für die Zukunft sein.


© KSV Köllerbach & J. Schäfer   

zurück

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis zum Datenschutz OK, einverstanden.