Deutscher Mannschaftsmeister 1966 Deutscher Mannschaftsmeister 1968 Deutscher Mannschaftsmeister 1972 Deutscher Mannschaftsmeister 2007 (Saison 06/07) Deutscher Mannschaftsmeister 2008 (Saison 07/08) Deutscher Mannschaftsmeister 2009 (Saison 08/09)
... zur Zeit gibt es keinen neuen Newsticker ...
 Aktuelle Berichte

Der KSV Köllerbach verstärkt sich mit zwei türkischen Greco-Ringern 12.05.2021 

(Foto Iris Bauer)
Die Bundesliga-Truppe des KSV Köllerbach ist für die neue Saison 2021/22 komplett. Bei dem Köllerbacher Kader besitzen 13 Athleten die deutsche Staatsangehörigkeit, acht Ringer des saarländischen Spitzenteams sind Ausländer. Der Ausländeranteil des KSV setzt sich aus drei Bulgaren, zwei Ringern der Republik Moldau, einem Ukrainer und zwei Türken zusammen. Besonders gespannt ist man in Köllerbach auf den neuen Türken Kerem Kamal, der als Spezialist der griechisch-römischen Stilart bereits auf eine hochinteressante internationale Karriere zurückblicken kann. Der Mann aus der westanatolischen Stadt Manisa holte nämlich bei drei Europameisterschaften in der Klasse bis 60 kg (Bukarest 2019, Rom 2020 und Warschau 2021) jeweils Silber. Doch damit nicht genug. Bei den europäischen U 23-Europameisterschaften in Novi Sad (2019) und Istanbul (2018) sicherte sich der Greco-Ringer in der Gewichtsklasse bis 60 kg jeweils das Edelmetall Gold. Das Olympia-Ticket für Tokio hat der türkische Nationalkader-Ringer, der am 10 August 1999 das Licht der Welt erblickte, ebenfalls schon in der Tasche. Bei dem UWW-Qualifikationsturnier in Budapest (20. März 2021) kämpfte sich der Türke in der Klasse bis 60 kg souverän ins Finale vor und stieß dann dort ausgerechnet auf seinen neuen Köllerbacher Mannschaftskollegen Etienne Kinsinger. Keram Kamal behielt in diesem „brüderlichen“ Endkampf mit 5:1 die Oberhand über unseren Etienne. Doch in das „Land der aufgehenden Sonne“ fliegen die beiden Köllerbacher Top-Athleten bekanntlich zusammen.

In der Ringer-Bundesliga wird Kerem Kamal die Gewichtsklasse bis 61 kg abdecken, während Etienne Kinsinger die Köllerbacher Farben bis 66 kg vertreten wird. Dass der KSV bei seiner Kaderplanung auf den Türken aus Manisa stieß, basiert auf einem Fingerzeig von Etienne Kinsinger. Der gebürtige Püttlinger bedachte seinen neuen Teamgefährten aus der Türkei mit viel Vorschuss-Lorbeeren: „Das ist ein richtiger Klasse-Mann!“

Mit dem Türken Hakan Murat Cankaya präsentiert der KSV Köllerbach gleich noch ein zweites neues Gesicht aus der Türkei. Wie Teamleiter Thomas Geid diesbezüglich erläuterte, wird der Greco-Spezialist in der Köllerbacher Bundesliga-Staffel den Part für die 57 kg-Klasse übernehmen. Cankaya ist mehrfacher Medaillengewinner bei türkischen Meisterschaften. Mit dem neuen türkischen Ringer-Duo dürfte sich der KSV Köllerbach in den beiden leichtesten Gewichtsklassen (57 kg und 61 kg) durchaus attraktiv verstärkt haben.

Weitere Informationen
 Kerem Kamal
 Hakan Murat Cankaya



© KSV Köllerbach & Klaus Konstroffer   

zur�ck

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis zum Datenschutz OK, einverstanden.